Kandidaten
Wedde
Schwemmle
   

Prof. Dr. Peter Wedde, 51Jahre

Professor für Arbeitsrecht und Recht der Informationsgesellschaft im Fachbereich Informatik und Ingenieurwissenschaften der Fachhochschule Frankfurt a.M.

Ausbildung und Werdegang

seit 1993
bis heute
  Professor für Arbeitsrecht und Recht der Informationsgesellschaft an der Fachhochschule Frankfurt/Main (bis 2005 im FB 3 - Wirtschaft und Recht, seit 2006 im FB 2 - Informatik und Ingenieurwissenschaften)
     
2004/05
  Im Wintersemester 2004/05 Gastprofessur an der Queensland University of Technology in Brisbane / Australien.
     
1999 - 2003
  Projektleitung im von der Europäischen Union geförderten Forschungsvorhaben „quid! – Gütesiegel für Datenschutz“
     
1992
  Gründung des Instituts für Datenschutz, Arbeitsrecht und Technologieberatung – d+a consulting – in Eppstein
     
1989 - 1993
  Tätigkeit als Jurist bei der Digital Equipment GmbH in München im Bereich Arbeitsrecht
     
1989
  Lehrer für Luftverkehrsrecht an der Verkehrspilotenschule der Deutschen Lufthansa in Bremen
     
1986 - 1988
  Zusammen mit Prof. Dr. Alexander Roßnagel Durchführung des Forschungsprojekts „Verletzlichkeit der Informationsgesellschaft“ im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen
     
1984 - 1992
  Rechtsanwalt mit Schwerpunkten in den Bereichen Strafrecht, Arbeitsrecht, Technikrecht, Datenschutzrecht
     
1986
  Promotion zum Dr. iur mit einer Arbeit zum Thema „Telearbeit und Arbeitsrecht“
     
1977-1984
  Studium der Rechtswissenschaften in Hannover und Bremen


Wissenschaftliche Tätigkeit

Ich habe in den letzten zehn Jahren zahlreiche wissenschaftliche Forschungsvorhaben zu Themen aus dem arbeits- und datenschutzrechtlichen Bereich durchgeführt. Zu nennen sind insbesondere:

eine umfassende Studie zur arbeitsrechtlichen Bewertung der Telearbeit im Auftrag des Bundesministers für Arbeit- und Sozialordnung,
   
das Forschungsvorhaben „quid – Qualität im betrieblichen Datenschutz“ im Rahmen der EU-ADAPT-Initiative,
   
ein umfassendes Rechtsgutachten für den Berliner Landesbeauftragten für Datenschutz zum Thema „Kontrolle von Arbeitnehmern in Call Centern“,
   
Mitarbeit an der Entwicklung eines Arbeitnehmerdatenschutzgesetzes,
   
Rechtsgutachten zur praktischen Umsetzung der Datentrennung in sensiblen Bereichen (Banken, Krankenversicherungen),
   
Untersuchungen zum Innovations- und Wissensmanagement,
   
Betreuung von Existenzgründern aus dem Bereich der Informatik und Ingenieurwissenschaften im Rahmen der Initiative „Route 66" und
   
Rechtsgutachten zur Erstellung und Optimierung von Datensicherheitskonzepten und -policies – derzeit für einen großen US-amerikanischen Konzern.


Veröffentlichungen

Von mir gibt es zahlreiche Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen zu Themen aus den Bereichen Arbeits-, Datenschutz- und Technikrecht. Beispielhaft sind aus den letzten Jahren zu nennen:

Däubler/Klebe/Wedde/Weichert,
Bundesdatenschutzgesetz - Kommentar,
2. Aufl. Frankfurt 2007.
   
Wedde,
Internet und E-Mail am Arbeitsplatz,
Der Personalrat (Fachzeitschrift) Heft 3/2007, S. 107-109.
   
Wedde,
Weltweite Datenübertragung,
Arbeitsrecht im Betrieb (Fachzeitschrift) Heft 3/2007, S. 80-85.
   
Wedde,
Die private E-Mail-Nutzung und das Telekommunikationsgesetz,
Computer und Arbeit (Fachzeitschrift), Heft 3/2007.
   
Wedde,
Kommentierung des § 9 AGG
in: Däubler/Bertzbach (Hrsg.),
Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz - Handkommentar,
Baden-Baden 2007.
   
Wedde,
Die Betriebsratswahl kompakt,
Seehausen am Staffelsee 2005.
   
Wedde,
ABC des Arbeitsrechts,
Düsseldorf 2005.
   
Brandl/Disselkamp/Wedde,
Beschäftigungssicherung durch Innovation, Der neue § 92a BetrVG,
Frankfurt 2005.
   
Wedde,
Kommentierung der §§ 26 bis 41, 118 BetrVG
in: Däubler/Kittner/Klebe (Hrsg.),
Betriebsverfassungsgesetz - Kommentar,
10. Aufl. Frankfurt 2005.
   
Noll/Wedde,
Gesetzestexte für die Arbeitswelt,
2. Aufl. Düsseldorf 2005.
   
Wedde,
Rechtliche Handlungsmöglichkeiten von betrieblichen Interessenvertretern bei Offshoring,
in: Boes/Schwemmle (Hrsg.),
Bangalore statt Böblingen - Offshoring und Internationalisierung im IT-Sektor,
Hamburg 2005, S. 118-132.
   
Wedde,
Innovation und Mitbestimmung,
in: Bsirske/Brandl/Schröder (Hrsg.),
Menschen machen Innovationen,
Hamburg 2005, S. 213-225.
   
Wedde,
Flankenschutz für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten,
in: Bizer/von Mutius/Petri/Weichert (Hrsg.),
Innovativer Datenschutz, Für Helmut Bäumler,
Kiel 2004, 253-268.
   
Kunz/Wedde,
Entgeltfortzahlungsrecht, Kommentar für die Praxis,
2. Auflage Frankfurt 2004.
   
Wedde,
Auf dem Weg zu einem Arbeitnehmerdatenschutzgesetz,
in: Sommer/Brandt/Schröder (Hrsg.),
Im Netz@work,
Hamburg 2003, S. 55-80.


Privates und Diverses

Ich gehöre dem Vorstand des RKW Hessen (seit zehn Jahren) sowie der Deutsch-Japanischen Gesellschaft für Arbeitsrecht (seit vier Jahren) an. Weiterhin bin ich Mitglied der wissenschaftlichen Beiräte der Fachzeitschriften „Computer und Arbeit“ (vormals: ComputerFachwissen) sowie „Der Betriebsrat“. Darüber hinaus bin ich Vorsitzender des Vereins „Main-Taunus Jazzaktiv e.V.“.


Kontakt

Sie können mir gerne eine E-Mail schreiben:
wedde@fb2.fh-frankfurt.de